Sie benutzen einen alten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

Wärmepumpe

Da zieht man frisch in sein neues Eigenheim und freut sich über seine LED-Beleuchtung. Nach einem Jahr erschrickt man über eine eindeutig zu hohe Stromabrechnung?!? Schock pur! Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass alles den Vorschriften entspricht, da ja bei Neubauten sowieso Abnahmen stattfinden. Jetzt wurde mir gesagt, dass der grösste Stromverbrauch auf den in der Wärmepumpe befindlichen Elektroheizeinsatz zurückzuführen ist. Dem Architekten habe ich das mitgeteilt und tatsächlich, auch er ist der Meinung, dass alles den aktuellen Vorschriften entspricht. Der eigens beauftragte Heizungsingenieur ist da jedoch ganz anderer Meinung! Was läuft hier falsch! Auch hat mir der Kanton Baselland mitgeteilt, dass es keine Kontrollen für Wärmepumpenanlagen gibt?!?!

Diskutieren Sie mit!

blog comments powered by Disqus